Cheesecake gegen Fernweh – Kulinarisch um die Welt

BlogparadenRezepte
von on 2016-05-05

Mein Menü gegen Fernweh unter dem Motto „Kulinarisch um die Welt“ geht in die Verlängerung. Die Vorspeise mit dem Couscous-Salat, der Hauptgang aus Gyros-Frühlingsrollen und das Dessert mit der weißen Mousse au Chocolat bekommen Gesellschaft von einem leckeren Cheesecake aus dem Land der unbegrenzten Möglichkeiten.

Amerika hat auf mich schon immer eine ganz besondere Faszination ausgeübt und steht auf meiner Bucket List ganz weit oben. Leider war ich noch nie dort, aber mit meinem Rezept für Cheesecake träume ich mich immer wieder über den großen Teich und zeige dir, wie auch du dir einen Teil der amerikanischen Küche nach Hause holen kannst.

Zutaten Cheesecake

Teig
  • 1 Ei
  • 100 g Spekulatius
  • 100 g Butterkekse
  • 100 g Butter
Belag
  • 100 g Sahne
  • 3 Blatt Gelatine
  • 3 Eiweiß
  • 75 g Zucker
  • 50 ml Milch
  • 300 g Frischkäse

cheesecake

Zubereitung Cheesecake

Heize den Backofen auf 150 °C vor.

Schlage das Ei für den Teig schaumig.

Fülle die Spekulatius- und Butterkekse in einen Gefrierbeutel und zerdrücke sie mit einem Nudelholz.

Gib die Keksbrösel und die Butter zum Ei und verknete alles, bis der Teig fest genug zum Ausrollen ist.

Rolle den Teig auf Backpapier dünn aus und backe ihn dann im Ofen auf der mittleren Schiene 15 bis 20 Minuten. Lasse ihn danach auskühlen.

Stelle einen Tortenring auf 24 Zentimeter ein, damit du einen Teigkreis ausstechen kannst. Lege den Teigkreis zusammen mit dem Tortenring auf eine feste Unterlage.

Schlage für den Belag die Sahne steif.

Weiche die Gelatine in kaltem Wasser ein.

Schlage die Eiweiße mit einem Handrührgerät halb steif, lass‘ den Zucker einrieseln und schlage die Eiweiße anschließend zu einem festen, glänzenden Schnee.

Drücke die Gelatine aus, löse sie in etwas warmer Milch auf und mische sie unter den Frischkäse.

Hebe den Eischnee und die geschlagene Sahne vorsichtig unter.

Fülle die Mischung in den Tortenring stelle alles mindestens 1 Stunde kalt.

Ich wünsche dir einen guten Appetit!

Mit welchen Gerichten kannst du am besten dein Fernweh stillen? Ich freue mich auf deinen Kommentar.

Mit diesem Rezept nehme ich an der Blogparade Kulinarisch um die Welt Teil 4 von Lavendelblog teil.

Kennst du schon die anderen Rezepte meines Menüs gegen Fernweh?

Mit dem Newsletter kein Rezept mehr verpassen

Das Rezept hat dir gefallen? Dann würde ich mich über dein Like freuen. Natürlich darfst du es auch gerne teilen.

Merken

Merken

TAGS
ÄHNLICHE ARTIKEL
3 KOMMENTARE
  1. Antworten

    Anika

    8. Mai 2016

    Hmmm, köstlich! Ich liebe Cheesecake. Toll, dass du auch in Runde vier wieder dabei bist!

    • Christina
      Antworten

      Christina

      9. Mai 2016

      Aber klar doch 🙂

ICH FREUE MICH AUF DEINEN KOMMENTAR

 

Christina
Frankfurt, Germany

Herzlich willkommen auf deinem Reiseblog für die kleine Auszeit zwischendurch. Komm‘ mit mir auf Kurztrips, Städtereisen, Tagesausflüge, Wanderungen und Roadtrips. Lass‘ uns gemeinsam Schritt für Schritt die Welt erkunden.

SUCHE
NÄCHSTE TRIPS
Snowdonia, WALES

Vaduz, LIECHTENSTEIN

Odsherred, DÄNEMARK

Split, KROATIEN

FOLGST DU MIR SCHON?
Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedinrssinstagrammail
Folge mir auf BLOGLOVIN'
RSS-Feed auf Feedly abonnieren
NEWSLETTER
KATEGORIEN
AUSGEZEICHNET
AUSGEZEICHNET
BELIEBTESTE AUSZEITEN
9 Dinge, die du in Schottland machen musst
9 wunderschöne Ausflugsziele, die deinen Algarve-Urlaub unvergesslich machen
Reise durch Europa: 21 Orte, die du besuchen musst
5 Dinge, die du in Straßburg erleben musst
Reisekosten - So teuer war mein Roadtrip durch Italien
Reiseroute - 16 Tage mit dem Auto durch Italien
ARBEITE MIT MIR
schneider schreibt
BUCKET LIST
Bucket List
ICH BEFOLGE
Blogger Relations Kodex
ANZEIGE
Booking.com
Gutschein Airbnb