Lieblingsorte Italien: Meine Top 5 Reise- und Ausflugsziele in Bella Italia

Italien
von on 2017-06-05

Fast auf den Tag genau ein Jahr ist mein Roadtrip durch Italien nun schon wieder her. Und immer mal wieder werde ich gefragt, wo es mir bzw. was mir am besten gefallen hat. Daher möchte ich heute noch einmal zurückblicken und dir meine Top 5 Reise- und Ausflugsziele in Bella Italia vorstellen. Lieblingsorte Italien: Ein Rückblick.

Lieblingsorte Italien: #5 Vesuv

In Neapel und Umgebung habe ich die meiste Zeit meiner Reise verbracht. Ich schaute mir die Stadt an, fuhr mit der Fähre zu den nahegelegenen Inseln Capri sowie Ischia und besuchte natürlich auch den mächtigen Vesuv. Um nach oben zum Krater zu gelangen, habe ich mich einer geführten Bustour ab dem antiken Pompeji angeschlossen. Das war für mich die einfachste Lösung in diesem Moment. Obwohl ich zwar sehr gerne auf eigene Faust erkunde, erwies sich dieser Ausflug als absolut ausreichend für meine Wünsche. Ich wollte während meiner Reise einfach möglichst viel sehen. Und mich in diesem Moment mal um nichts kümmern müssen. Einfach in den Bus einsteigen und los.

Der Shuttlebus brachte mich und die anderen Teilnehmer in den Nationalpark. Von dort ging es mit dem Geländewagen weiter über einen antiken Bergpfad zum Fuß des Kraters. Die restlichen Meter mussten wir zu Fuß zurücklegen. Während unten noch die Sonne schien und mich die sommerlichen Temperaturen ziemlich ins Schwitzen brachten, wehte am Vulkan ein anderer Wind. Irgendwie eine magische Stimmung dort oben auf dem noch aktiven Vesuv, der die lebhafte, römische Stadt Pompeji vor rund 2.000 Jahren verschüttet hat.

Oben wartete ein Guide, der uns versicherte, dass aktuell keine Ausbruchgefahr besteht und wir ganz entspannt einen Blick in den Krater werfen können. Kaum zu glauben, denn aus so manchem Loch qualmte es doch ganz schön. Dichter Nebel und kühle Temperaturen schafften eine Atmosphäre, die wunderbar zu diesem Ort passte und mich wahnsinnig faszinierte.

Du möchtest mehr erfahren? Hier findest du die ganze Geschichte über meinen Ausflug zum Vesuv.

Lieblingsorte Italien

Blick in den Krater des Vesuvs

Lieblingsorte Italien: #4 Kolosseum

Man kennt es aus zahlreichen Filmen. Unzählige Male habe ich es im Fernsehen bestaunt. Sogar im Zeichentrickklassiker Asterix und Obelix taucht es auf. Das Kolosseum von Rom. Ein Ort, der schon immer ganz weit oben auf meiner Bucket List stand und natürlich auch eines der Highlights, auf das ich mich im Vorfeld meines Roadtrips ganz besonders gefreut habe.

Ich war gespannt, wie es wohl sein würde, wenn es dann endlich vor mir auftaucht und ich aus dem Staunen nicht mehr rauskomme. Von meiner Unterkunft in Rom ging es mit der U-Bahn zum Kolosseum. Dort gibt es sogar eine eigene Station. Irgendwie unvorstellbar. Wo früher die Gladiatorenkämpfe tobten und gegenüber im Forum Romanum das römische Weltreich regiert wurde, fahren heute Züge durch den Untergrund, die unzählige Touristen zur beliebten Sehenswürdigkeit befördern. Aber gut, so ist das halt. Leider bin ich noch nicht in der Lage, durch die Zeit zu reisen und mir ein Bild vom „damaligen“ Bauwerk zu machen. Ich arbeite daran…

Dinge oder Orte, die ich unbedingt sehen will, erscheinen mir irgendwie immer so fern. Als existierten sie gar nicht wirklich. Das ist dann immer so ein unbeschreibliches Gefühl, wenn man dann tatsächlich mal dort ist. Ich hatte Glück. Früh am Morgen waren entgegen meiner Vorstellung noch nicht übermäßig viele Menschen dort, die Wartezeit an der Kasse dementsprechend auszuhalten. Leider wollte das Wetter aber nicht so richtig mitspielen. Ein Gewitter wütete über der riesigen Arena. Aber auch einfach irgendwie passend. Da stand ich nun. Im Kolosseum, das ich bisher nur aus Filmen kannte. Der Moment, wo du realisierst, an was für einem historischen Ort du dich befindest…

Die ganze Geschichte über meinen Aufenthalt in Rom kannst du hier lesen.

Lieblingsorte Italien

Das gigantische Kolosseum in Rom

Lieblingsorte Italien: #3 Pompeji

Natürlich habe ich mir nicht nur den Vesuv, sondern auch die Stadt, die einst von diesem verschüttet wurde, angeschaut. Das antike Pompeji ist eine der berühmtesten Sehenswürdigkeiten Italiens und ein ebenso historischer Ort wie das Kolosseum, der mich dementsprechend auch sehr fasziniert hat.

2.000 Jahre ist es her, dass der verheerende Vulkanausbruch die Stadt untergehen ließ. Lange Zeit war sie von einer 7 Meter dicken Schicht verschüttet. Erst im 18. Jahrhundert wurde ernsthaft mit den Ausgrabungen begonnen. Erstaunlich ist, dass die seit 1997 zum UNESCO-Welterbe zählenden Ruinen sehr gut konserviert wurden. So kannst du auch heute noch die typischen Wandmalereien sehen oder über die „Zebrastreifen“ hüpfen.

Obwohl natürlich auch in Pompeji zahlreiche Besucher unterwegs sind, gibt es immer wieder ruhigere Plätze, da die Anlage einfach riesig ist. So findet man ein bisschen Zeit, sich in das Leben von damals hineinzuversetzen.

Mehr über meine Zeit im antiken Pompeji gibt’s hier.

Lieblingsorte Italien

In den Ruinen des einst verschütteten Pompeji

Lieblingsorte Italien: #2 Amalfiküste

Ebenfalls von Neapel aus habe ich mich auf den Weg nach Amalfi gemacht. Zunächst ging es mit dem Zug nach Sorrento und von dort dann mit dem Bus weiter auf der legendären Amalfitana. Die Panoramastraße ist eine der spektakulärsten der Welt. 50 Kilometer atemberaubende Schönheit und gleichzeitig waghalsige Manöver erwarten dich während der Fahrt.

Ich fahre super gerne mit dem Auto, aber hier war ich wahnsinnig froh, nicht selbst am Steuer sitzen zu müssen. Die engen Kurven – auf der einen Seite tief unten das türkis-blaue Meer, auf der anderen steile Felsen – und der Gegenverkehr sind definitiv nichts für schwache Gemüter, die Fahrt allerdings grandios, wenn man sie bequem von seinem Sitz im Bus genießen kann. Respekt an die Busfahrer, die sicherlich starke Nerven brauchen, um die riesigen Fahrzeuge hier durch zu bringen und nicht permanent irgendwo anzuecken. Mir stockte das ein oder andere Mal der Atem.

In Amalfi angekommen ließ ich einfach ein bisschen die Seele baumeln. Es war mein letzter Tag in der Region. Lecker essen, ein bisschen durch die Stadt schlendern und das Meer genießen. Das war der Plan. Und natürlich eine Flasche Limoncello – den legendären Zitronenlikör –  kaufen.

Möchtest du mehr über die Amalfiküste lesen? Hier entlang.

Lieblingsorte Italien

Das Städtchen Amalfi an der gleichnamigen Traumküste

Lieblingsorte Italien: #1 Cinque Terre

Die Cinque Terre sind für mich ebenfalls ein absolutes Traumziel in Italien. Der 12 Kilometer lange Küstenstreifen mit den 5 Dörfern Monterosso, Vernazza, Corniglia, Manarola und Riomaggiore zählt ebenfalls seit 1997 zum UNESCO-Welterbe.

Für mich war es die zweite Station meines Roadtrips und ich wäre am liebsten gar nicht mehr weggefahren. Jedes Mal, wenn mich jemand fragt, wo er denn in Italien hinreisen soll, sage ich sofort: Cinque Terre! Im Gegensatz zum Kolosseum oder der Region um Neapel scheint dieser Ort – zumindest in meinem Umfeld – gar nicht so bekannt zu sein. Umso mehr sehe ich mich in der Pflicht, von seiner Schönheit zu berichten.

Ich habe zwei Tage dort verbracht und die Dörfer einmal vom Wasser aus während einer Bootstour sowie einmal zu Fuß auf dem Cinque-Terre-Wanderweg erkundet. Die Wanderung hat es zwar ganz schön in sich, die tolle Aussicht und die gemütlichen Dörfer entschädigen aber für alles. Eine herrliche Region für ausgedehnte Touren, in die ich definitiv irgendwann mal zurückkehren werde.

Meinen Artikel über die Cinque Terre findest du hier.

Lieblingsorte Italien

Traumhafte Aussicht während der Cinque-Terre-Wanderung

 


An welchen dieser Ziele warst du schon? Was sind deine Lieblingsorte in Italien? Ich freue mich auf deinen Kommentar.

Hier findest du alle meine Berichte über Italien:

Schau dir auch mal diesen Artikel auf Sinne und Reisen von Daniela an. Sie nennt dir 10 gute Gründe, warum du Italien lieben wirst.

Du möchtest keinen Artikel über Italien verpassen? Dann trage dich am besten für meinen Newsletter ein.

Du möchtest mir lieber in den sozialen Netzwerken folgen? Kein Problem, du findest mich auf Facebook, Twitter, Pinterest, Google+ und Instagram. Neue Artikel kannst du auch auf Feedly und Bloglovin‘ abonnieren.

Der Artikel gefällt dir? Ich würde mich freuen, wenn du ihn teilst.

Merken

Merken

Merken

Merken

TAGS
ÄHNLICHE ARTIKEL
4 KOMMENTARE
  1. Antworten

    Leni

    13. Juni 2017

    An die Amalfiküste möchte ich auch unbedingt noch! Da hört man so viel Gutes von 🙂
    Ich könnte mich gar nicht für meinen Lieblingsort in Italien entscheiden, bisher waren alle Städte und Gegenden, die ich in Italien besucht haben sehr schön und auf ihre Art besonders 🙂
    Liebe Grüße,
    Leni 🙂

    • Christina
      Antworten

      Christina

      14. Juni 2017

      Ohja, die Amalfiküste ist wirklich ein wunderschöner Ort, da musst du hin 🙂
      Liebe Grüße
      Christina

  2. Antworten

    Franzi

    13. Juni 2017

    Hey,
    toller Beitrag und spannende Orte! Ich war noch an keinem davon, auch noch nicht soo oft in Italien aber in Venedig und die Stadt liebe ich 🙂

    Liebe Grüße
    Franzi

    • Christina
      Antworten

      Christina

      14. Juni 2017

      Hey,
      danke dir. Ja, in Venedig war ich auch, eine wunderschöne Stadt 🙂
      Liebe Grüße
      Christina

ICH FREUE MICH AUF DEINEN KOMMENTAR

 

Christina
Frankfurt, Germany

Herzlich willkommen auf deinem Reiseblog für die kleine Auszeit zwischendurch. Komm‘ mit mir auf Kurztrips, Städtereisen, Tagesausflüge, Wanderungen und Roadtrips. Lass‘ uns gemeinsam Schritt für Schritt die Welt erkunden.

SUCHE
NÄCHSTE TRIPS
Musical Tarzan, DEUTSCHLAND

Zürich, SCHWEIZ

ITB Berlin, DEUTSCHLAND

FOLGST DU MIR SCHON?
Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedinrssinstagrammail
Folge mir auf BLOGLOVIN'
RSS-Feed auf Feedly abonnieren
NEWSLETTER
KATEGORIEN
AUSGEZEICHNET
AUSGEZEICHNET
BELIEBTESTE AUSZEITEN
9 Dinge, die du in Schottland machen musst
9 wunderschöne Ausflugsziele, die deinen Algarve-Urlaub unvergesslich machen
Reise durch Europa: 21 Orte, die du besuchen musst
5 Dinge, die du in Straßburg erleben musst
Von Amalfi bis Venedig: 15 Traumziele für deinen Italien-Roadtrip
Reiseroute - 16 Tage mit dem Auto durch Italien
ARBEITE MIT MIR
schneider schreibt
BUCKET LIST
Bucket List
ICH BEFOLGE
Blogger Relations Kodex
ANZEIGE
Booking.com
Gutschein Airbnb