Ankunft 7 Uhr Ortszeit, oder doch nicht? Flugverspätung, was nun?

Fliegen
von on 2015-12-18

Dein wohlverdienter Urlaub steht endlich vor der Tür. Du siehst dich bereits total entspannt am Strand liegen. Doch erstens kommt es anders und zweitens als man denkt. Dein Flug hat so richtig schön Verspätung. Dein erster Tag ist so gut wie gelaufen. Dabei hast du doch dafür bezahlt. Dafür muss es doch eine Entschädigung geben, oder? In diesem Post zeige ich dir, wie du dich in so einer Situation am besten verhältst und ein bisschen Geld zurückbekommst.

Flugverspätung – Der ultimative Stresstest

Mitten in der Nacht. Du bist müde. Redest nicht viel. Die Vorfreude auf den lang ersehnten Urlaub ist riesig, nur zeigen kannst du sie im Moment nicht. Am liebsten würdest du die paar Stunden vordrehen und gemütlich am Strand liegen. Naja, in einer halben Stunde beginnt das Boarding. In knapp 60 Minuten steigst du in die Luft und kannst für die nächsten Tage den ganzen Alltagsstress hinter dir lassen.

Boarding completed! Die Türen schließen sich, du schnallst dich an, die Anspannung vor dem Start steigt. Das Flugzeug setzt sich in Bewegung. Gleich ist es soweit. Du lehnst dich erwartungsvoll zurück. Draußen ist es noch dunkel.

Doch das dauert alles ziemlich lange. Du fliegst nicht zum ersten Mal und bist dir sicher: Hier stimmt was nicht! Das Flugzeug rollt weiter. Das Abflugterminal kommt irgendwie verdächtig nahe. Stillstand. Plötzlich die Durchsage: „Verehrte Passagiere, leider konnte eines der Triebwerke nicht gestartet werden. Wir werden das überprüfen und in Kürze starten.“

Dir ist etwas mulmig, aber die werden schon wissen, was sie machen. Die Türen gehen auf, Techniker kommen an Bord. Du beobachtest das Treiben mit einer gewissen Skepsis. Einerseits willst du gar nicht mit dem „kaputten“ Flugzeug fliegen, doch vor deinem inneren Auge siehst du dich schon im Meer spazieren.

Minuten vergehen, der Unmut der Passagiere steigt Augenblick für Augenblick. Zweifel machen sich breit. Doch dann: „Es kann gestartet werden.“

Der Pilot startet die Maschine, doch nichts geschieht. Kein Rückwärtsrollen. Nichts.
„Verehrte Passagiere, leider ist ein Triebwerk defekt. Diese Maschine wird heute nicht mehr fliegen. Bitte verlassen Sie das Flugzeug. Wir werden Sie in Kürze mit neuen Informationen versorgen.“

Also wieder warten im Terminal. Die Minuten vergehen langsam, aber mit Wehmut. Verlorene Zeit. Urlaubszeit. Informationen Fehlanzeige. Erst nach einer gefühlten Ewigkeit die Gewissheit. Eine Ersatzmaschine muss her. Von einem anderen Flughafen! Und das dauert. Das dauert so lange, dass sich dein planmäßiger Abflug um mehr als acht Stunden verschieben wird. Du weißt nicht, was dich mehr nervt. Deine Müdigkeit oder die Ungewissheit, ob und wann du tatsächlich an deinem Urlaubsort ankommst.

Und was ist mit der verlorenen Zeit? Du hast für das alles doch schließlich bezahlt? Wie geht das jetzt hier weiter? An wen kannst du dich wenden?

flugverspätung

Ihr beide solltet jetzt eigentlich in der Luft sein

Hast du auch schon eine solche oder eine ähnliche Situation erlebt? Musstest du auch schon stundenlang am Flughafen ausharren und hast deiner Zeit und deinem hart verdienten Geld, das du jetzt irgendwie in ein kaputtes Triebwerk investiert hast, hinterher getrauert und wusstest nicht, was du jetzt machen kannst? Oder wurdest du bisher von verspäteten Flügen verschont und möchtest für den Ernstfall vorbereitet sein?

In diesem Post erfährst du, was du machen solltest, wenn dein Flieger nicht planmäßig bzw. mit starker Verspätung abhebt und wie du dafür entschädigt wirst.

Flugverspätung – Was tun: Am Flughafen

1. Frage nach deinen Rechten als Passagier

Normalerweise solltest du noch am Flughafen in deine Rechte als Passagier eingewiesen werden, beispielsweise in Form eines Informationsblattes. Falls dies nicht der Fall ist, frage danach!

Die Rechte sind in der EU-Verordnung 261/2004 festgehalten und gelten für Gäste, die in einem EU-Mitgliedstaat einen Flug antreten oder aus einem anderen Land mit einer EU-Fluggesellschaft in ein EU-Land reisen. Außerdem müssen sich Passagiere spätestens 45 Minuten vor der Abflugzeit zur Abfertigung eingefunden haben.

Ab wann liegt eine Verspätung vor?
  • Ab einer Verzögerung der geplanten Abflugzeit von 4 Stunden bei Flügen über 3.500 km Entfernung
  • Ab einer Verzögerung der geplanten Abflugzeit von 3 Stunden bei Flügen zwischen 1.500 und 3.500 km sowie Flügen über 1.500 km innerhalb der EU
  • Ab einer Verzögerung der geplanten Abflugzeit von 2 Stunden bei Flügen bis zu 1.500 km Entfernung

Weiter Informationen findest du hier.

2. Kümmere dich um Betreuungsleistungen

Welche Leistungen stehen dir zu?
  • Verpflegung in angemessenem Verhältnis zur Wartezeit (hier kannst du mit einem Verpflegungsgutschein rechnen, den du am ganzen Flughafen und später auch im Flugzeug für Essen und Trinken einlösen kannst)
  • ggf. Hotelübernachtung (inklusive Transport zwischen Hotel und Flughafen)
  • Zwei kurze Telefonate, Faxe oder E-Mails

3. Entspanne und freue dich auf deinen Urlaub

So doof wie es ist, die verlorene Zeit kann dir niemand zurückgeben. Daher ärgere dich nicht zu sehr, sondern freue dich auf das, was vor dir liegt und mache das Beste daraus.

Suche dir irgendwo ein ruhiges Plätzchen (ich weiß, am Flughafen ist das sicher nicht so einfach) und schlafe vielleicht noch ein bisschen.

Flugverspätung – Was tun: Am Urlaubsort

1. Hebe alle Reiseunterlagen auf

Damit du nach deinem Urlaub eine Chance auf eine Entschädigung hast, musst du deine Reiseunterlagen aufheben. Deine Boardkarte ist sehr wichtig.

2. Genieße deinen Urlaub

Nochmal! Die verlorene Zeit gibt dir niemand zurück und jetzt kannst du sowieso nichts machen. Also lehne dich zurück und genieße deinen wohlverdienten Urlaub!

Flugverspätung – Was tun: Nach dem Urlaub

1. Setze dich in mit deinem Reisebüro in Verbindung

Schildere deinem Reisebüro die Situation. Bitte den netten Mitarbeiter, deine Reiseunterlagen an die Fluggesellschaft weiterzuleiten und um eine entsprechende Entschädigung zu bitten.

Was steht dir zu?
  • Bei Flugentfernungen bis zu 1.500 km beträgt die Ausgleichsleistung 250 Euro
  • Bei Flugentfernungen zwischen 1.500 und 3.500 km und Flügen innerhalb der EU über 1.500 km beträgt die Ausgleichsleistung 400 Euro
  • Bei Flugentfernungen, die nicht unter die ersten beiden Punkte fallen beträgt die Ausgleichsleistung 600 Euro

Nach etwa 2 bis 3 Wochen solltest du eine erste Rückmeldung von der Fluggesellschaft bekommen. Du bekommst bestätigt, dass man sich um dein Anliegen kümmert und man bittet dich um noch etwas Geduld.

Jetzt dauert es noch eine Weile, bis du wieder etwas hörst. Nach ungefähr einem Monat solltest du aber positive Nachrichten bekommen. Die dir zustehende Entschädigung wird auf dein Konto überwiesen.

2. Inverstiere das Geld in deinen nächsten Urlaub

Nach dem Urlaub ist vor dem Urlaub und was ist da besser als ein bisschen Taschengeld für die nächste Reise?

Flugverspätung – Ärgerlich, kommt aber leider vor

Leider ist das Risiko immer gegeben, dass dein Flug nicht zur geplanten Ablugszeit startet. Die Zeit bekommst du nicht wieder, aber in der Regel steht dir eine Entschädigung zu. Schau‘ auch mal bei Sabine von Gecko Footsteps vorbei. Sie hat zu dieser Thematik auch einen schönen Artikel geschrieben.

Ist dir das auch schon passiert? Welche Erfahrungen hast du im Bezug auf Flugverspätungen und damit verbundenen Entschädigungen gemacht? Ich freue mich auf deinen Kommentar.

Mit dem Newsletter keine Auszeit mehr verpassen

Der Artikel hat dir gefallen? Ich würde mich freuen, wenn du ihn teilst.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

TAGS
2 KOMMENTARE
  1. Antworten

    Flugrecht.de

    7. März 2016

    Eine kleine Ergänzung: Die Mindest-Verspätung von 2, 3 oder 4 Stunden gilt für den Anspruch auf Betreuungsleistungen. Für den Anspruch auf Entschädigung sind es dagegen immer 3 Stunden.

ICH FREUE MICH AUF DEINEN KOMMENTAR

 

Christina
Frankfurt, Germany

Herzlich willkommen auf deinem Reiseblog für die kleine Auszeit zwischendurch. Komm‘ mit mir auf Kurztrips, Städtereisen, Tagesausflüge, Wanderungen und Roadtrips. Lass‘ uns gemeinsam Schritt für Schritt die Welt erkunden.

SUCHE
NÄCHSTE TRIPS
Hannover, DEUTSCHLAND

Split, KROATIEN

FOLGST DU MIR SCHON?
Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedinrssinstagrammail
Folge mir auf BLOGLOVIN'
RSS-Feed auf Feedly abonnieren
NEWSLETTER
KATEGORIEN
AUSGEZEICHNET
AUSGEZEICHNET
BELIEBTESTE AUSZEITEN
9 Dinge, die du in Schottland machen musst
9 wunderschöne Ausflugsziele, die deinen Algarve-Urlaub unvergesslich machen
Reise durch Europa: 21 Orte, die du besuchen musst
5 Dinge, die du in Straßburg erleben musst
Von Amalfi bis Venedig: 15 Traumziele für deinen Italien-Roadtrip
Reiseroute - 16 Tage mit dem Auto durch Italien
ARBEITE MIT MIR
schneider schreibt
BUCKET LIST
Bucket List
ICH BEFOLGE
Blogger Relations Kodex
ANZEIGE
Booking.com
Gutschein Airbnb