Rothaarsteig: Meine Fernwanderung von Brilon nach Dillenburg

Deutschland Kurztrips Wanderungen
am
11. September 2022

Mein Abenteuer auf dem Rothaarsteig war meine allererste Fernwanderung. Endlich. Denn davon träumte ich schon lange. Und mit dem Weg von Brilon in Nordrhein-Westfalen bis ins rund 155 Kilometer entfernte Dillenburg in meiner Heimat Hessen habe ich mir direkt einen ganz besonderen Leckerbissen für diesen Anlass ausgesucht. Denn der Rothaarsteig zählt zu den Top Trails of Germany, also der Crème de la Crème der Fernwanderwege in Deutschland.

Und der Rothaarsteig, auch Weg der Sinne genannt, hat wahrlich gehalten, was er mir versprach und deswegen möchte ich nun hier auf dem Blog ausführlich darüber berichten. Wie du dir sicher vorstellen kannst, habe ich unzählige Eindrücke und noch viel mehr Bilder mitgebracht, von denen ich erzählen möchte und die es zu zeigen gilt.

In diesem Artikel stelle ich dir eine erste Übersicht über meine Reise auf dem Rothaarsteig vor, damit du meinen Weg gut nachvollziehen kannst und einen Eindruck davon bekommst, was den Fernwanderweg im Rothaargebirge denn überhaupt ausmacht. Später folgen dann noch ausführlichere Berichte zu meinen einzelnen Etappen, die ich an dieser Stelle verlinken werde.


Planst du auch eine Wanderung auf dem Rothaarsteig? Dann nimm doch am besten an meinem Gewinnspiel am Ende dieses Artikels teil. Ich verlose aktuell drei Exemplare der ganz neuen Auflage des Wanderführers „Rothaarsteig von Brilon nach Dillenburg“ vom Conrad Stein Verlag.

Infos zum Rothaarsteig

Der Rothaarsteig ist einer von 13 Top Trails of Germany. Dementsprechend bietet er Wanderern eine sehr gute Infrastruktur und ist bestens ausgeschildert.

Zudem gibt es mit der Kamm- und der Talvariante zwei Optionen, wie du den Rothaarsteig laufen kannst. Ich hatte mich für die Tour durch das Tal entschieden, da ich so leichter eine Unterkunft am Weg finden konnte.

Am Ende der Tour kann der Rothaarsteig noch über die sogenannte Westerwaldvariante verlängert werden, was ich jedoch nicht gemacht habe.

Ich bin den Fernwanderweg im Mai gegangen, hatte dabei bestes Wanderwetter und kann dir den Frühling absolut empfehlen für dein Abenteuer auf dem Rothaarsteig.

Rothaarsteig
Rothaarsteig

Routendetails zum Rothaarsteig

Wenn du eine Fernwanderung planst, solltest du schon über eine gewisse Grundfitness verfügen und einen Mehrtagesrucksack den ein oder anderen Kilometer tragen können, denn sonst macht es ja auch einfach keinen Spaß.

Das gilt selbstverständlich auch für den Rothaarsteig, auf dem du einige Höhenmeter überwinden musst. Dennoch ist der Weg im mittleren Schwierigkeitssegment anzusiedeln und gut machbar, wenn du die genannten Punkte einigermaßen erfüllst.

Rothaarsteig
Wandern auf dem Rothaarsteig

Bevor du dir den Rucksack nun auf den Rücken schwingst, hier noch die wichtigsten Details zum Rothaarsteig auf einen Blick:

  • Start: Brilon
  • Ende: Dillenburg
  • Schwierigkeit: mittel
  • Etappen: 8
  • Länge: 155 Kilometer
  • Höhenmeter: 3064 Meter aufwärts, 3291 Meter abwärts
  • Höchster Punkt: 850 Meter
  • Niedrigster Punkt: 230 Meter

Anreise zum Rothaarsteig

Wenn du hier schon länger mitliest, weißt du, dass ich zu den Startpunkten meiner Wanderungen gerne mit dem Auto anreise. Um nach Brilon zu kommen, habe ich mich diesmal jedoch für die Bahn entschieden.

Von meiner Heimat in der Nähe von Frankfurt war ich dann ca. vier Stunden unterwegs. Als ich am Nachmittag am Bahnhof von Brilon ankam, hatte ich noch einen kleines Fußweg zu meinem Hotel und konnte mich noch ein bisschen ausruhen, bevor es dann am nächsten Morgen losging.

Rothaarsteig
Brilon am Rothaarsteig

Markierung Rothaarsteig

Der Rothaarsteig ist bestens in beide Richtungen ausgeschildert und markiert. Auf dem Logo des Hauptweges befindet sich ein auf dem Rücken liegendes R in weißer Farbe auf rotem Hintergrund.

Rothaarsteig
Wegweiser am Rothaarsteig

Wanderführer Rothaarsteig

Da ich mich bei Planung und Navigation ungern nur auf mein Handy verlassen wollte, hatte ich zusätzlich noch einen Wanderführer vom Conrad Stein Verlag dabei, der mir bei der Routenplanung und allem, was man sonst noch so über den Rothaarsteig wissen muss, geholfen hat.


Bild anklicken und Buch bestellen*.


Schon gesehen? Aktuell verlose ich drei Exemplare des aktuellen Wanderführers „Rothaarsteig von Brilon nach Dillenburg“ vom Conrad Stein Verlag. Das Gewinnspiel findest du am Ende des Artikels.

Einkehrmöglichkeiten am Rothaarsteig

Am Rothaarsteig findest du immer mal wieder nette Einkehrmöglichkeiten, um dich während deiner Wanderung stärken zu können. Besonders gut gefallen haben mir die Hütten, in denen ich mir ein leckeres Stück Kuchen gönnen und mich für die weiteren Kilometer ausruhen konnte.

Rothaarsteig
Hütte am Rothaarsteig
Rothaarsteig
Kleine Stärkung am Rothaarsteig

Übernachten am Rothaarsteig

Ursprünglich hatte ich ja geplant, den Rothaarsteig mit Zelt zu wandern. Allerdings war es nicht so leicht, auf jeder Etappe Campingplätze zu finden, die nicht zu sehr abseits des Weges liegen. Daher hatte ich diesen Gedanken schnell verworfen und mich für Übernachtungen in Hotels und Pensionen entschieden. Dementsprechend war die Reise dann auch etwas teurer. Was mich mein Abenteuer auf dem Rothaarsteig gekostet hat, erfährst du in diesem Artikel: Reisekosten Rothaarsteig: Das hat meine Fernwanderung gekostet.

Booking.com

Mit meinen Unterkünften am Rothaarsteig, die immer in geringer Entfernung zum Weg lagen, war ich schließlich sehr zufrieden und ich war am Ende auch froh, abends in ein frisches Bett fallen zu können und mich nicht noch mit dem Aufbau meines Schlafsetups beschäftigen zu müssen.

Rothaarsteig
Eine meiner Unterkünfte am Rothaarsteig
Rothaarsteig
Eines meiner Zimmer am Rothaarsteig

Ausrüstung für den Rothaarsteig

Meine Ausrüstung für den Rothaarsteig habe ich dir ja schon in einem anderen Artikel vorgestellt. Du weißt noch nicht, was alles in meinem Rucksack war? Hier entlang: Packliste Rothaarsteig: Meine Wanderausrüstung für 8 Etappen.

Rothaarsteig
Mein Rucksack für den Rothaarsteig

Meine Fernwanderung auf dem Rothaarsteig

In den folgenden Abschnitten möchte ich dir nun kurz meine einzelnen Etappen vorstellen. Ich bin den Rothaarsteig von Brilon nach Dillenburg in acht Etappen gewandert, habe mich also für die „klassische Einteilung“ entschieden.

Etappe 1: Von Brilon nach Bruchhausen

Etappe 1 auf dem Rothaarsteig führte mich von Brilon nach Bruchhausen. Hier die Details zur Tour:

  • Start: Brilon
  • Ende: Bruchhausen
  • Länge: 18,3 Kilometer
  • Höhenmeter: 430 Meter aufwärts, 450 Meter abwärts
  • Höchster Punkt: 700 Meter
  • Niedrigster Punkt: 480 Meter
  • Übernachtung: Rosenbogen Heidrich in Bruchhausen
  • Tourbeschreibung: Artikel folgt

Um für meine erste Etappe auf dem Rothaarsteig bestens ausgeruht zu sein, bin ich einen Tag vor dem Start nach Brilon angereist und habe die Nacht im Hotel Am Wallgraben* verbracht. Am nächsten Morgen startete ich schließlich meine Fernwanderung und machte mich auf den Weg nach Bruchhausen.

Rothaarsteig
Startpunkt in Brilon

Als ich am Marktplatz in Brilon loslief, konnte ich noch gar nicht so recht glauben, dass mir nun meine allererste Fernwanderung bevorstand und dass ich diesen Rucksack auf meinem Rücken nun die nächsten Tage durch das Rothaargebirge würde tragen müssen. Erst nach über 150 Kilometern zu Fuß würde ich aufhören dürfen zu laufen. Die erste Etappe war in dieser Hinsicht echt ein bisschen hart, denn ich musste mich an diesen Gedanken und vor allem an den Rucksack erst noch gewöhnen, bevor ich es genießen konnte.

Als ich schließlich nach fast 20 Kilometern an meinem Etappenziel ankam und die erste Hürde überwunden war, überwog dann jedoch die Freude über dieses Abenteuer und der Rucksack und ich waren schon fast eins geworden. Ich war glücklich, die nächsten Tage zu Fuß in der Natur verbringen zu dürfen.

Rothaarsteig
Rothaarsteig Etappe 1

Etappe 2: Von Bruchhausen nach Winterberg

Etappe 2 auf dem Rothaarsteig führte mich von Bruchhausen nach Winterberg. Hier die Details zur Tour:

  • Start: Bruchhausen
  • Ende: Winterberg
  • Länge: 28,3 Kilometer
  • Höhenmeter: 730 Meter aufwärts, 540 Meter abwärts
  • Höchster Punkt: 900 Meter
  • Niedrigster Punkt: 520 Meter
  • Übernachtung: Pension Haus Butz* in Winterberg
  • Tourbeschreibung: Artikel folgt

Am zweiten Tag stand mir nicht nur die längste Etappe meiner Wanderung bevor, sondern mit dem Langenberg, dem höchsten Berg von Nordrhein-Westfalen, auch der höchste Punkt und entsprechend so einige Höhenmeter.

Aber die ersten Kilometer auf den Gipfel waren zwar etwas anstrengend, aber für mich dennoch gut machbar. Ich war optimistisch, dass ich auch diese Etappe auf dem Rothaarsteig gut würde meistern können. An einer Hütte stärkte ich mich mit einem leckeren Stück Käsekuchen und wanderte durch eine Heidelandschaft weiter nach Winterberg.

Am Ende zog sich der Weg dann doch ein bisschen und meine Füße wiesen erste Ermüdungserscheinungen auf, deren Ausmaß sich aber erst am nächsten Tag richtig bemerkbar machen würde.

Rothaarsteig
Auf dem Langenberg
Rothaarsteig
Durch die Heide

Etappe 3: Von Winterberg nach Latrop

Etappe 3 auf dem Rothaarsteig führte mich von Winterberg nach Latrop. Hier die Details zur Tour:

  • Start: Winterberg
  • Ende: Latrop
  • Länge: 27,4 Kilometer
  • Höhenmeter: 490 Meter aufwärts, 750 Meter abwärts
  • Höchster Punkt: 890 Meter
  • Niedrigster Punkt: 480 Meter
  • Übernachtung: Pension Vonnahme in Latrop
  • Tourbeschreibung: Artikel folgt

Selbst die größte Pizza am Vorabend in Winterberg verhalf meinen Füßen nicht zu ausreichender Regeneration. Zugegeben, meine Wanderschuhe waren mittlerweile schon ziemlich in die Jahre gekommen und müssen vor der nächsten Fernwanderung definitiv ausgetauscht werden, aber jetzt hatte ich sie nun mal dabei.

Ich spürte schnell, dass die Füße ziemlich schmerzten und obwohl ich den Rucksack kaum noch bemerkte, kam ich nur schwer voran. Auf dem Kahlen Asten legte ich eine längere Pause ein, um meinen Füßen etwas Erholung zu gönnen, aber so richtig bessern sollte es sich an diesem Tag nicht mehr.

Rothaarsteig
Skisprungschanze in Winterberg

Etappe 3 auf dem Rothaarsteig verlängerte sich durch mein langsames Tempo nicht unerheblich und so wurde daraus die härteste Tour meiner Reise. Nichtsdestotrotz liebte ich es sehr, durch die Wälder zu streifen und all das, was ich für den ganzen Weg benötigte, bei mir zu tragen. Das würde nicht meine letzte Fernwanderung sein, war ich mir jetzt schon sicher. Beim nächsten Mal aber dann mit neuen Schuhen.

Es war verhältnismäßig spät, als ich in meiner Pension ankam und die Besitzer warteten bereits auf mich. Etwas entkräftet und mit leicht schmerzverzerrtem Gesicht schlich ich die Treppe hoch zu meinem Zimmer, schleppte mich noch schnell unter die Dusche und dann ging es auch schon ins Bett mit der Hoffnung auf eine kleine nächtliche Wunderheilung.

Rothaarsteig
Kahler Asten

Etappe 4: Von Jagdhaus zum Rhein-Weser-Turm

Etappe 4 auf dem Rothaarsteig führte mich von Jagdhaus zum Rhein-Weser-Turm. Hier die Details zur Tour:

  • Start: Jagdhaus
  • Ende: Rhein-Weser-Turm
  • Länge: 8,98 Kilometer
  • Höhenmeter: 160 Meter aufwärts, 150 Meter abwärts
  • Höchster Punkt: 760 Meter
  • Niedrigster Punkt: 680 Meter
  • Übernachtung: Rhein-Weser-Turm in Kirchhundem
  • Tourbeschreibung: Artikel folgt

Am nächsten Morgen ging es meinen Füßen in der Tat etwas besser, dennoch war ich froh, dass heute eine kürzere Etappe auf dem Plan stand. Zudem entschied ich mich dazu, in meinen normalen Sportschuhen zu laufen und war optimistisch, dass ich mich wieder regenerieren würde.

Obwohl meine Pension das eigentlich nicht mehr anbietet, in dem Ort jedoch kein Bäcker oder Supermarkt vorhanden war, machte mir die nette Besitzerin noch schnell ein Frühstück und bot mir sogar an, mich ein kleines Stück mit dem Auto mit ins nächste Dorf zu nehmen, damit ich mir den ersten Anstieg sparen konnte. Ich habe am Vorabend wohl tatsächlich so mitgenommen ausgesehen, wie ich mich gefühlt hatte.

Rothaarsteig
Rothaarsteig Etappe 4

Dankend nahm ich das Angebot an und startete meine vierte Etappe auf dem Rothaarsteig nicht in Latrop, sondern erst in Jagdhaus. Eine erste kleine Schummelei, die aber einen großen Teil dazu beitrug, dass ich meine Wanderung bis zum Ende durchziehen konnte.

So hatte ich schließlich an diesem Tag nur knapp neun Kilometer in Sportschuhen vor mir und auch die schlimmsten Steigungen waren geschafft. Daher kam ich recht früh an meiner Unterkunft am Rhein-Weser-Turm an und hatte ausreichend Zeit, mich für die restlichen Etappen auf dem Rothaarsteig zu erholen.

Rothaarsteig
Eine der zahlreichen Quellen auf dem Rothaarsteig

Etappe 5: Vom Rhein-Weser-Turm nach Lützel

Etappe 5 auf dem Rothaarsteig führte mich vom Rhein-Weser-Turm nach Lützel. Hier die Details zur Tour:

  • Start: Rhein-Weser-Turm
  • Ende: Lützel
  • Länge: 20,3 Kilometer
  • Höhenmeter: 440 Meter aufwärts, 550 Meter abwärts
  • Höchster Punkt: 740 Meter
  • Niedrigster Punkt: 570 Meter
  • Übernachtung: Pension Vogt in Lützel
  • Tourbeschreibung: Artikel folgt

Die verhältnismäßig lange Pause tat richtig gut und ich fühlte mich am Morgen von Etappe 5 wieder fit wie ein Turnschuh und konnte sogar wieder in die Wanderstiefel steigen. Ich spürte eine neue Energie und war voller Vorfreude auf den Rest meinen Weges.

Die Strecke vom Rhein-Weser-Turm nach Lützel war für mich die schönste meiner Reise auf dem Rothaarsteig. Ich hatte wunderbares Wanderwetter und auch die Landschaft ließ keine Wünsche offen.

Rothaarsteig
Rothaarsteig Etappe 5

Mit der Ginsburg wartete zudem auch eines der Highlights der gesamten Tour. Dort stärkte ich mich mit einer leckeren Pizza und ein kurzes Stück, bevor ich in Lützel ankam, passierte ich schließlich den 100-Kilometer-Stein, was mir ein riesiges Lächeln ins Gesicht zauberte. Spätestens zu diesem Zeitpunkt war mir klar, dass ich die Strecke bewältigen würde und freute mich auf die restlichen Etappen.

Rothaarsteig
Ginsburg am Rothaarsteig

Etappe 6: Von Lützel nach Lahnhof

Etappe 6 auf dem Rothaarsteig führte mich von Lützel nach Lahnhof. Hier die Details zur Tour:

  • Start: Lützel
  • Ende: Lahnhof
  • Länge: 14,9 Kilometer
  • Höhenmeter: 280 Meter aufwärts, 230 Meter abwärts
  • Höchster Punkt: 690 Meter
  • Niedrigster Punkt: 580 Meter
  • Übernachtung: Forsthaus Lahnhquelle* in Lahnhof
  • Tourbeschreibung: Artikel folgt

Etappe 6 bewältigte ich nahezu ebenso leichtfüßig und wurde erneut mit tollem Wetter belohnt. So machte die Wanderung richtig Laune. Den Rucksack bemerkte ich kaum noch und auch die Füße waren mittlerweile wieder in der Lage, die täglichen Kilometer ohne größere Schmerzen zu wandern.

Rothaarsteig
Rothaarsteig Etappe 6

In meiner Unterkunft hatte ich mich bei einem leckeren Frühstück für den Tag gestärkt und durfte sogar alles, was ich nicht schaffte, mitnehmen. So war die Brotzeit unterwegs dann ebenfalls ein Highlight und auch dieser Tag machte einfach nur Spaß.

In Lahnhof wartete dann zudem auch noch das für mich schönste Zimmer meiner Tour. Hätte es noch besser werden können? Doch leider wurde diese Harmonie etwas durch den Wetterbericht für den nächsten Tag getrübt, denn es kündigte sich ein schweres Gewitter an…

Rothaarsteig
Herrliches Wetter auf dem Rothaarsteig

Etappe 7: Von Lahnhof nach Werthenbach (Wilgersdorf)

Etappe 7 auf dem Rothaarsteig führte mich von Lahnhof nach Wilgersdorf. Hier die Details zur Tour:

  • Start: Lahnhof
  • Ende: Werthenbach
  • Länge: 3,83 Kilometer
  • Höhenmeter: 0 Meter aufwärts, 210 Meter abwärts
  • Höchster Punkt: 620 Meter
  • Niedrigster Punkt: 400 Meter
  • Übernachtung: Gästehaus Wilgersdorf* in Wilgersdorf
  • Tourbeschreibung: Artikel folgt

Nachdem ich am Vorabend die Busverbindungen der Region studiert hatte und gleichzeitig betete, dass sich der Wetterbericht über Nacht nochmal ändern würde, musste ich leider feststellen, dass die dunklen Wolken am Himmel tatsächlich nichts Gutes im Sinn haben würden.

Schweren Herzens ließ ich Vernunft walten und entschied mich dazu, über einen Zubringerweg des Rothaarsteigs zur nächsten Haltestelle zu laufen und die heutige Etappe nach Wilgersdorf mit dem Bus zu bewältigen. Die zweite Schummelei meiner Wanderung, doch ich wollte ungern irgendwo alleine mitten im Wald sitzen, wenn es donnert und blitzt. Und die Busfahrt war bei Weitem nicht so schön, wie es der Marsch durch die Natur gewesen wäre. Dabei hat sie gefühlt fast genauso lange gedauert…

Rothaarsteig
Wegweiser Zugangsweg zum Rothaarsteig

Am Zielort stieg ich aus dem Bus und machte noch einen Abstecher zum Supermarkt, um mich mit Verpflegung für die letzten Stunden auf dem Rothaarsteig zu versorgen. In meiner Unterkunft gab es ein Schwimmbad und da ich an diesem Tag aufgrund der Umstände noch etwas Energie übrig hatte, zog ich ein paar Bahnen. Ach ja, das angekündigte Gewitter kam dann übrigens nie und so trauerte ich der verpassten Etappe ziemlich hinterher. Aber so ist das halt manchmal mit dem Wetter…

Rothaarsteig
Mein siebter Tag am Rothaarsteig

Etappe 8: Von Wilgersdorf nach Dillenburg

Etappe 8 auf dem Rothaarsteig führte mich von Wilgersdorf nach Dillenburg. Hier die Details zur Tour:

  • Start: Wilgersdorf
  • Ende: Dillenburg
  • Länge: 22,6 Kilometer
  • Höhenmeter: 450 Meter aufwärts, 700 Meter abwärts
  • Höchster Punkt: 596 Meter
  • Niedrigster Punkt: 279 Meter
  • Tourbeschreibung: Artikel folgt

Am nächsten Morgen war von schlechtem Wetter zum Glück keine Spur mehr. Ich war ziemlich früh wach und startete enthusiastisch in meine letzte Etappe auf dem Rothaarsteig. Ich genoss die Stille und die morgendliche Stimmung auf dem Weg. Es dauerte lange, bis ich dem ersten Menschen begegnete.

Rothaarsteig
Der Rothaarsteig im Morgennebel

Während dieser letzten Kilometer bis nach Dillenburg ließ ich meine Gedanken um die vergangenen Tage schweifen. Wie schnell diese Tour dann doch vorbeiging und dennoch konnte ich es jetzt fast nicht mehr abwarten, endlich anzukommen.

Meine erste Fernwanderung hat Spaß gemacht. Trotz einiger Tiefen gab es doch ziemlich viele Höhen und all die Anstrengung war vergessen, als ich schließlich am Ziel ankam und realisierte, dass ich es geschafft hatte. Der Rothaarsteig war bezwungen und eine neue Abenteuerlust geweckt. Kaum saß ich im Zug Richtung Heimat, überlegte ich schon, zu welchem Fernwanderweg es mich wohl als nächstes ziehen könnte.

Rothaarsteig
Das Ende

Laut der App Komoot, mit der ich meine Etappen aufzeichnete, war ich insgesamt knapp 145 Kilometer zu Fuß unterwegs. 10 Kilometer weniger als die eigentlichen 155 Kilometer des Rothaarsteigs. Einmal wurde ich ein kurzes Stück mit dem Auto mitgenommen und eine Etappe bin ich fast komplett mit dem Bus gefahren. Aber so ist das manchmal. Wann läuft schon alles nach Plan und manchmal muss man sich einfach an äußere Umstände anpassen. Meine Reise auf dem Rothaarsteig war trotzdem wunderschön und ich werde sie so schnell sicherlich nicht vergessen.

Gewinnspiel Wanderführer Rothaarsteig

Ich liebe die Wanderführer vom Conrad Stein Verlag und kaufe sie mir regelmäßig für meine Touren. Natürlich durfte ein entsprechendes Exemplar auch auf dem Rothaarsteig nicht fehlen.

Am 12. September 2022 erscheint eine ganz neue Auflage und der Verlag hat mir zu diesem Anlass drei Exemplare zur Verfügung gestellt, die ich nun an dieser Stelle verlosen möchte.

Rothaarsteig
Wanderführer Rothaarsteig

So kannst du beim Gewinnspiel mitmachen

Du planst eine Wanderung auf dem Rothaarsteig oder interessierst dich für den Weg? Dann ist der Wanderführer das richtige Buch für dich. Wenn du eines der drei Exemplare gewinnen möchtest, hinterlasse mir einfach unter diesem Artikel bis einschließlich 02.10.2022 einen Kommentar und beantworte mir darin die folgende Frage:

Warum reizt dich eine Wanderung auf dem Rothaarsteig?

Teilnahmebedingungen Gewinnspiel Wanderführer Rothaarsteig

Für das Gewinnspiel zum Wanderführer Rothaarsteig gelten die folgenden Teilnahmebedingungen:

  • Preise: 3 x Wanderführer „Rothaarsteig von Brilon nach Dillenburg“ vom Conrad Stein Verlag
  • Am Gewinnspiel nimmt jeder teil, der mir in einem Kommentar unter diesem Artikel die Frage „Warum reizt dich eine Wanderung auf dem Rothaarsteig?“ beantwortet.
  • Das Gewinnspiel endet am Sonntag, den 2. Oktober 2022 um 23:59 Uhr.
  • Die Gewinner werden per Losverfahren ermittelt und per E-Mail benachrichtigt (die Adresse wird selbstverständlich nicht weitergegeben und nur zum Zweck der Gewinnbenachrichtigung genutzt, weitere Infos in der Datenschutzerklärung).
  • Der Versand des Gewinns erfolgt nur nach Deutschland.
  • Ein Gewinner erhält 1 Buch.
  • Es erfolgt keine Barauszahlung des Gewinns.
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
  • Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erklärst du dich mit den Teilnahmebedingungen einverstanden.

Ich wünsche dir ganz viel Glück und freue mich auf deinen Kommentar.


Kennst du den Rothaarsteig? Hast du auch schon eine Fernwanderung gemacht? Welchen Fernwanderweg in Deutschland oder auch weltweit kannst du noch empfehlen? Ich freue mich auf deinen Kommentar.

Zum Weiterlesen auf meinem Reiseblog:

Packliste Rothaarsteig
Bild anklicken und Artikel lesen

Noch mehr Artikel zum Thema, die dich interessieren könnten:

Weitere Infos zum Rothaarsteig findest du hier.

Du möchtest keinen Artikel verpassen? Dann trage dich am besten für meinen Newsletter ein.

Du möchtest mir lieber in den sozialen Netzwerken folgen? Kein Problem, du findest mich auf Facebook, Twitter, Pinterest, Instagram, TripAdvisor und Flipboard. Neue Artikel kannst du auch auf Feedly und Bloglovin‘ abonnieren.

Der Artikel gefällt dir? Ich würde mich freuen, wenn du ihn teilst.


Offenlegung: Die Bücher für das Gewinnspiel wurden mir vom Conrad Stein Verlag zur Verfügung gestellt.

TAGS
ÄHNLICHE ARTIKEL
22 KOMMENTARE
  1. Antworten

    Michael

    12. September 2022

    Der Rothaarsteig führt durch eine wunderschöne Landschaft. Die Strecken sind abwechslungsreich.

  2. Antworten

    Axel

    12. September 2022

    Der Rothaarsteig ist eine neue Wanderregion für uns.

  3. Antworten

    Winni

    12. September 2022

    Da ich auch mal in der Nähe einen schonen Wanderweg erkunden möchte.

  4. Antworten

    Norbert Wild

    12. September 2022

    Der Panoramablick auf dem Wanderweg ist einmalig, was schöneres habe ich noch nie gesehen

  5. Antworten

    Kai

    12. September 2022

    Ich fände das die richtige Distanz um für mich einfach mal alleine eine Auszeit zu nehmen und mich zu focussieren

  6. Antworten

    Margarete

    13. September 2022

    Weil die Fotos Lust machen

  7. Antworten

    Carmen Gepert

    13. September 2022

    War ich noch nie.wandern ist Natur pur.danke

  8. Antworten

    Ute Hübner

    13. September 2022

    Super Natur, tolle Landschaft, schöne Übernachtungsmöglichkeiten und rote Haare passend zum Rothaarsteig kann man sich ja färben lassen

  9. Antworten

    kyr

    13. September 2022

    mich reizen Fernwanderungen allgemein

  10. Antworten

    syxx

    13. September 2022

    Mich würde eine Wanderung im Rothaargebirge reizen weil ich da noch kaum unterwegs war.

  11. Antworten

    Markus

    13. September 2022

    Die Fotos machen Lust drauf diese Gegend zu erwandern

  12. Antworten

    Ramona

    13. September 2022

    Teile vom Rothaarsteig habe ich im Sauerland schonmal erwandert, das war sehr schön!

  13. Antworten

    Reinhard

    14. September 2022

    ….die Landschaft reizt mich ungemein!
    Ich bin gerne auf Fernwanderwegen unterwegs. Zuletzt Königssee zu den Drei Zinnen!

  14. Antworten

    Lars H.

    14. September 2022

    Weil man eine tolle Natur erleben kann, es nette Einkehrmöglichkeiten gibt.

  15. Antworten

    Elke

    14. September 2022

    Wunderschöne Natur, die ich leider noch nicht kenne und sehr gerne entdecken würde

  16. Antworten

    Harald S.

    14. September 2022

    Weil ich neben dem Bergwandern in den Alpen auch gerne mal Mittelgebirgstouren machen möchte und mich der Artikel im Blog fasziniert hat, was Landschaft und Aussichten und Einkehrmöglichkeiten angeht.

    Vielen Dank dafür und weiter so !

  17. Antworten

    Elke B.

    14. September 2022

    R romantisch
    O Outdoor-Aktivität
    T Tal- und Kammvariante
    H Highligths auf der Tour
    A Ausschilderung super
    A Abenteuer pur
    R Ruhe beim Wandern
    S Super tolle Landschaft
    T Tolle Panoramablick unterwegs
    E Einkehrmöglichkeiten ausreichend vorhanden
    I Infrastruktur ist gut
    G guter Fernwanderweg

  18. Antworten

    Heike

    15. September 2022

    Im nächsten Jahr machen wir Ostern unsere Familientour ins Sauerland. Da stehen auch Wanderungen an – der Rothaarsteig würde sich perfekt eignen mit schönen Wegen, planbaren Entfernungen und Einkehrmöglichkeiten.

  19. Antworten

    Momo

    15. September 2022

    Wunderschön! Es würde mich schon sehr reizen eine Teil des Rothaarsteigs zu wandern

  20. Antworten

    Cindy

    19. September 2022

    Hallo zusammen!
    Der Rothaarsteig führt durch eine schöne Landschaft. Ich kenne diese bereits seit Studienzeit und möchte gerne dorthin zurück kehren

  21. Antworten

    Lorenzo

    20. September 2022

    Guten Tag!
    ich finde das Geschriebene hier sehr spannend. Der Rothaarsteig scheint ein wunderschönes Flecklein Erde zu sein. Gerne planen wir einen Trip dorthin.

  22. Antworten

    Tizia B

    25. September 2022

    Weil ich einfach wissen will, ob ich es schaffen kann haha 🙂

KOMMENTIEREN

Christina
Frankfurt, Germany

Herzlich willkommen auf deinem Reiseblog für die kleine Auszeit zwischendurch. Komm mit mir auf Kurztrips, Städtereisen, Tagesausflüge, Wanderungen und Roadtrips. Lass uns gemeinsam Schritt für Schritt die Welt erkunden.