Museums- und Erlebnispass Liechtenstein: Kultur und Abenteuer im Fürstentum

KurztripsLiechtenstein
von am 25.02.2018

Ich hatte dir ja bereits von meiner Wanderung auf dem Fürstensteig Liechtenstein sowie von der Fünf-Schlösser-Tour mit dem E-Bike erzählt – zwei tolle Erlebnisse im kleinen Fürstentum zwischen Österreich und der Schweiz. Zudem war ich während meines Kurztrips mit dem Museums- und Erlebnispass Liechtenstein unterwegs, den ich dir in diesem Artikel vorstellen möchte. Denn damit hast du jede Menge Vorteile bei zahlreichen Sehenswürdigkeiten in Liechtenstein.

Was ist der Museums- und Erlebnispass Liechtenstein?

Der Museums- und Erlebnispass Liechtenstein bietet jede Menge Kultur und Abenteuer im Fürstentum. Er beinhaltet über 30 Attraktionen und Angebote im Wert von über 300 Schweizer Franken (ca. 260 Euro; Stand Februar 2018).

Weiter Infos zum Museums- und Erlebnispass findest du hier.

Museums- und Erlebnispass Liechtenstein

Der Museums- und Erlebnispass Liechtenstein

 

Museums- und Erlebnispass Liechtenstein: Preise

Du kannst den Museums- und Erlebnispass Liechtenstein für einen, zwei oder drei Tage erwerben. Der Pass ist dann nach dem Kauf jeweils bis zum 31.12. des Kalenderjahres gültig. Um deinen Pass zu aktivieren, musst du auf der Rückseite das Datum eintragen.

Hier findest du die Preise für den Museums- und Erlebnispass:

1-Tagespass

  • Erwachsene: 25 Schweizer Franken
  • Kinder (6 bis 15 Jahre): 17 Schweizer Franken

2-Tagespass

  • Erwachsene: 29 Schweizer Franken
  • Kinder (6 bis 15 Jahre): 19 Schweizer Franken

3-Tagespass

  • Erwachsene: 39 Schweizer Franken
  • Kinder (6 bis 15 Jahre): 25 Schweizer Franken

 

Museums- und Erlebnispass Liechtenstein: Verkaufsstellen

Du kannst den Museums- und Erlebnispass Liechtenstein entweder hier online oder vor Ort an diversen Verkaufsstellen erwerben – zum Beispiel in den Touristeninformationen von Vaduz und Malbun.

Liechtenstein Center
Städtle 39
9490 Vaduz
Liechtenstein
+423 239 63 00

Museums- und Erlebnispass Liechtenstein

Liechtenstein Center

Tourist Office Malbun
Im Malbun 35
9497 Triesenberg
Liechtenstein
+423 263 65 77

 

Museums- und Erlebnispass Liechtenstein: Attraktionen

Der Museums- und Erlebnispass beinhaltet folgende Attraktionen und Angebote:

  • Kunstmuseum Liechtenstein
  • Liechtensteinisches Landesmuseum
  • Schatzkammer Liechtenstein
  • Postmuseum Liechtenstein
  • Walsermuseum Triesenberg
  • Freie Busfahrt auf allen LIEmobil-Linien
  • Liechtensteiner Souvenir-Stempel für den Reisepass
  • Degustation zweier Qualitätsweine in der Hofkellerei des Fürsten von Liechtenstein
  • Vergünstigung auf eine Segway-Tour
  • Berg- und Talfahrt der Bergbahnen Malbun zum Sareis
  • Vergünstigung für Lama- und Alpakatouren
  • Kaffee- oder Milchgetränk bei Demmel
  • Eine Vorstellung nach Wahl im TaKino oder im Schlosskino Balzers
  • Vergünstigung auf Fahrradmiete bei Sele Radsport
  • Hallenbäder Eschen, Triesen und Balzers
  • Keramik-Becher aus der Keramik Werkstatt Schaedler
  • Holz-Magnet vom Schloss Vaduz
  • Vergünstigung auf eine Theatervorstellung
  • Vogelparadies Birka
  • Vergünstigung im Seilpark im Forst
  • Greifvogelflugshow in der Falknerei Galina
  • Vergünstigung auf eine Wanderung mit Bergführer oder Wanderleiter
  • Vergünstigung auf Halbtages-E-Bike-Miete im Liechtenstein Center
  • Freibad Mühleholz
  • Minigolf
  • Rundfahrt mit dem Citytrain durch Vaduz
  • Drei Runden mit dem Mini-Car
  • Schlittschuhlaufen auf dem Eisplatz von Vaduz
  • Vergünstigung auf einen Gruppen-Ski- oder Snowboardkurs
  • Eislaufen auf dem Kunsteisplatz
  • Schlittenausleihe für die Naturschlittenbahn
  • Vergünstigung für eine Vollmond-Schneewanderung

Für weitere Informationen kannst du dir auch die Broschüre zum Museums- und Erlebnispass Liechtenstein kostenlos downloaden. Dort ist auch die jeweilige Bushaltestelle angegeben, an der du aussteigen musst, um zur gewünschten Attraktion zu gelangen.

Achtung! Viele Attraktionen und Angebote sind das ganze Jahr über, andere hingegen nur im Sommer oder Winter gültig.

 

Museums- und Erlebnispass Liechtenstein: Meine Erfahrungen

Da ich meinen Kurztrip nach Liechtenstein im Sommer unternommen habe, sind für mich natürlich die Winterangebote ausgefallen. Dennoch blieben noch zahlreiche Attraktionen übrig. Hier ein Überblick, was ich alles mit dem Museums- und Erlebnispass Liechtenstein unternommen habe und auch, was ich leider in der kurzen Zeit nicht geschafft habe, aber gerne gemacht hätte.

Was ich gemacht habe

Liechtensteinisches Landesmuseum

Nachdem ich die Wanderung auf dem Fürstensteig Liechtenstein sowie die Fünf-Schlösser-Tour mit dem E-Bike bereits hinter mir hatte, nutzte ich meinen dritten Tag in Liechtenstein dazu, das Fürstentum – ganz gemütlich – auch kulturell etwas besser kennenzulernen. Die perfekte Anlaufstation dafür ist sicherlich das Liechtensteinische Landesmuseum im Herzen von Vaduz.

Museums- und Erlebnispass Liechtenstein

Vor dem Landesmuseum

Museums- und Erlebnispass Liechtenstein

Im Liechtensteinischen Landesmuseum

Museums- und Erlebnispass Liechtenstein

Landesmuseum Liechtenstein

Museums- und Erlebnispass Liechtenstein

Alter Koffer im Landesmuseum

Durch den kostenlosen Eintritt habe ich hier 10 Schweizer Franken gespart.

 

Schatzkammer Liechtenstein

Im Anschluss besuchte ich die einzigartige Sammlung der Schatzkammer Liechtenstein. Hier kannst du dir u. a. den Fürstenhut mit seinen Diamanten und Rubinen, die berühmte Sammlung russischer Ostereier oder auch Mondgesteine der Apollo-11- und Apollo-17-Missionen ansehen. Leider darf man dort keine Fotos machen, so dass ich dir diese kostbaren Schätze an dieser Stelle nicht zeigen kann.

In der Schatzkammer hatte ich ebenfalls freien Eintritt und damit weitere 8 Schweizer Franken gespart.

 

Degustation zweier Qualitätsweine in der Hofkellerei des Fürsten von Liechtenstein

Natürlich habe ich mir auch die kostenlose Degustation zweier Qualitätsweine in der Hofkellerei des Fürsten von Liechtenstein nicht entgehen lassen. Obwohl ich eigentlich nicht der große Weintrinker bin und in der Regel ein kühles Bier vorziehe, musste ich diese Gelegenheit einfach nutzen. Denn wann hat man schonmal die Chance, die Weine des Fürsten zu kosten?!

Museums- und Erlebnispass Liechtenstein

Fürstliche Trauben

Museums- und Erlebnispass Liechtenstein

Die Hofkellerei von Liechtenstein

Museums- und Erlebnispass Liechtenstein

Die Weine des Fürsten

Mit dem Museums- und Erlebnispass habe ich hier weitere 15 Schweizer Franken gespart.

 

Berg- und Talfahrt der Bergbahnen Malbun zum Sareis

Eigentlich war mein Plan, auch den Fürstin-Gina-Weg in den Bergen von Malbun zu wandern. Allerdings hatte mich der Fürstensteig – meine zu diesem Zeitpunkt erste richtige Bergwanderung – ziemlich Kraft gekostet, weshalb ich zwar mit der Bergbahn hoch zum Sareis gefahren bin, es aber bei einem gemütlichen Spaziergang mit traumhafter Aussicht zurück hinunter nach Malbun belassen habe.

Museums- und Erlebnispass Liechtenstein

Bergstation

Museums- und Erlebnispass Liechtenstein

Mit der Seilbahn nach oben

Museums- und Erlebnispass Liechtenstein

Was für eine Aussicht

Museums- und Erlebnispass Liechtenstein

Blick auf Malbun

An der Bergbahn habe ich weitere 15,30 Schweizer Franken gespart.

 

Freibad Mühleholz

Zum Ausklang meiner Zeit in Liechtenstein habe ich mir ein paar Stunden im Freibad Mühleholz gegönnt. Bei den hochsommerlichen Temperaturen war die Abkühlung im Wasser mit den Alpen im Hintergrund eine tolle Abwechslung zu meinem „Sport- und Kulturprogramm“ im Fürstentum.

Im Freibad habe ich mit meinem Museums- und Erlebnispass weitere 6 Schweizer Franken gespart.

 

Freie Busfahrt auf allen LIEmobil-Linien

Freie Busfahrt in Liechtenstein war für mich natürlich optimal, um alle meine Ziele bequem erreichen zu können. So bin ich mit dem Bus zum Beispiel bis nach Malbun sowie zum Ausgangspunkt des Fürstensteigs gefahren. Und auch für kürzere Strecken habe ich gerne mal auf diese Transportmöglichkeit zurückgegriffen, um Zeit zu sparen und möglichst viel sehen zu können. Schon alleine dafür ist der Museums- und Erlebnispass Liechtenstein meiner Meinung nach eine Überlegung wert.

 

Was ich gerne gemacht hätte

Postmuseum Liechtenstein

Nachdem ich mir bereits das Landemuseum und die Schatzkammer angesehen hatte, wäre ich auch gerne noch ins Postmuseum in Vaduz gegangen. Aus Zeitgründen habe ich das allerdings auf meinen nächsten Besuch in Liechtenstein verschoben.

Museums- und Erlebnispass Liechtenstein

Postmuseum Liechtenstein

Hier hätte ich weitere 3,50 Schweizer Franken gespart.

 

Liechtensteiner Souvenir-Stempel für den Pass

Den kostenlosen Stempel hätte ich auch sehr gerne in meinem Pass gesehen. Allerdings hatte ich zum Zeitpunkt meines Trips bereits ein Visum für Russland im Reisepass und wollte kein unnötiges Risiko eingehen. Daher ist der Reisepass zu Hause geblieben.

Museums- und Erlebnispass Liechtenstein

Souvenir-Stempel für den Reisepass

Beim Stempel hätte ich 3 Schweizer Franken gespart.

 

Keramik-Becher aus der Keramik Werkstatt Schaedler

Leider ist nichts aus meinem kostenlosen Keramik-Becher geworden, da die Werkstatt Urlaub hatte, als ich dort vorbeigeschaut habe.

Für den Keramik-Becher hätte ich 17 Schweizer Franken eingespart.

 

Seilpark im Forst

Den Seilpark im Forst hätte ich wahnsinnig gerne besucht. Leider hat auch dies aus Zeitgründen nicht mehr hingehauen. Hier werde ich aber definitiv bei meinem nächsten Besuch in Liechtenstein vorbeischauen.

Durch die Vergünstigung für den Eintrittspreis hätte ich mit dem Museums- und Erlebnispass Liechtenstein 5 Schweizer Franken gespart.

 

 

Museums- und Erlebnispass Liechtenstein: Fazit

Meiner Meinung nach solltest du dir für deinen Trip ins Fürstentum definitiv den Museums- und Erlebnispass Liechtenstein besorgen. Wenn ich mir nur die Attraktionen und Angebote anschaue, die ich gemacht und – hätte ich etwas mehr Zeit gehabt – noch gerne gemacht hätte, ist das eine Ersparnis von über 80 Schweizer Franken. Und dabei habe ich zahlreiche Angebote gar nicht wahrgenommen.

Auch die unterschiedlichen Interessen werden mit dem Pass angesprochen. Sowohl Abenteurer als auch Kulturinteressierte und Familien mit Kindern finden eine riesige Auswahl an Attraktionen und Sehenswürdigkeiten. Zudem ist die kostenlose Busfahrt ideal, um dich in Liechtenstein fortzubewegen und zu den einzelnen Attraktionen und Sehenswürdigkeiten zu gelangen. Einziger Kritikpunkt – wenn ich es überhaupt so nennen kann – wäre, dass man die große Anzahl der Möglichkeiten gar nicht auf einmal schaffen kann. Aber ist das wirklich negativ? Denn auf der anderen Seite bietet das große Angebot eine Vielzahl von unterschiedlichen Dingen, wo sicherlich jeder etwas für sich findet. Daher definitiv eine Kaufempfehlung von mir für den Museums- und Erlebnispass Liechtenstein.

 


Warst du schon in Liechtenstein? Wie findest du den Museums- und Erlebnispass? Ich freue mich auf deinen Kommentar!

Schau dir doch auch meine Wanderung auf dem Fürstensteig Liechtenstein, meine Fahrt mit dem E-Bike auf der Fünf-Schlösser-Tour, meine 5 Gründe für Urlaub in Liechtenstein oder meine 12 Tipps für Sehenswürdigkeiten in Liechtenstein an.

Du möchtest keinen Artikel über Liechtenstein verpassen? Dann trage dich am besten für meinen Newsletter ein.

Du möchtest mir lieber in den sozialen Netzwerken folgen? Kein Problem, du findest mich auf Facebook, Twitter, Pinterest, Google+, Instagram und Flipboard. Neue Artikel kannst du auch auf Feedly und Bloglovin‘ abonnieren.

Der Artikel gefällt dir? Ich würde mich freuen, wenn du ihn teilst.


Offenlegung: Der Museums- und Erlebnispass Liechtenstein wurde mir von Liechtenstein Marketing zur Verfügung gestellt. Meine Meinung bleibt davon unberührt. Der Pass hat mich auf ganzer Linie überzeugt, weshalb ich ihn gerne empfehle.

TAGS
ÄHNLICHE ARTIKEL

ICH FREUE MICH AUF DEINEN KOMMENTAR

Christina
Frankfurt, Germany

Herzlich willkommen auf deinem Reiseblog für die kleine Auszeit zwischendurch. Komm mit mir auf Kurztrips, Städtereisen, Tagesausflüge, Wanderungen und Roadtrips. Lass uns gemeinsam Schritt für Schritt die Welt erkunden.

SUCHE
FOLGST DU MIR SCHON?
NÄCHSTE TRIPS
Bled, Slowenien

Istrien, Kroatien

Ostsee, Deutschland
BUCKET LIST
Reiseblog Bucket List
AUSGEZEICHNET
top50 reiseblogs
ARBEITE MIT MIR
schneider schreibt