Urlaub in Kärnten: 6 Tipps für „Magische Momente“ in Österreich

KurztripsÖsterreich
von am 27.07.2018

Österreich ist das Land, in das ich bisher am häufigsten gereist bin. Kärnten kannte ich jedoch noch nicht. Umso gespannter war ich auf meinen Kurztrip in das südliche Bundesland an den Grenzen zu Italien und Slowenien, in dem sich mit dem Großglockner der größte Berg des Landes oder auch zahlreiche wunderschöne Alpenseen befinden. Um nur mal zwei der Dinge, die die Region zu bieten hat, zu nennen. Und während meiner Reise habe ich so einige „Magische Momente“ erlebt. Bin in den Bergen gewandert, habe im ältesten Heilbad des Landes sowie im türkis-blauen Wasser des Wörthersee gebadet und natürlich auch richtig lecker gegessen. Du hast auch Lust auf einen Urlaub in Kärnten? Hier sind meine 6 Tipps.

Was sind die „Magischen Momente“?

Die „Magischen Momente“ sind exklusive Touren, bei denen auf die Natur- und Tierwelt besondere Rücksicht genommen wird. Erfahrene Guides bieten in den 12 Schutzgebieten Kärntens 22 Ausflüge zum Genießen an. Wandern, baden und schlemmen in wunderschöner Natur, für jeden ist etwas dabei. Dabei werden die Gruppen bewusst klein gehalten, um eine hohe Qualität der Touren gewährleisten zu können.

Ich durfte an zwei „Magischen Momenten“ teilnehmen, aber dazu gleich mehr. Weitere Infos zu den Touren und zu Preisen, Zeiten und Leistungen findest du in dieser Broschüre.

Anreise nach Kärnten

Für deinen Urlaub in Kärnten bieten sich mehrere Anreisemöglichkeiten an. Ich zum Beispiel liebe es ja sehr, mit dem Auto unterwegs zu sein. Das dauert dann zwar ein bisschen, aber für mich gehört die Fahrt auch immer schon dazu. Von Frankfurt aus sind das dann zwar schon ungefähr 750 Kilometer, aber das macht mir nichts.

Wenn du es „entspannter“ magst, kannst du auch mit der Bahn nach Klagenfurt am Wörthersee fahren und dort dann in die öffentlichen Verkehrsmittel umsteigen oder dir einen Mietwagen nehmen.

Ich bin diesmal mit dem Flugzeug angereist. Mit Zwischenlandung in Wien bist du von Frankfurt aus in knapp drei Stunden am Flughafen in Klagenfurt. Von dort ging es für mich dann mit Leihwagen weiter.

Übernachten in Kärnten

Ich habe drei Nächte in Kärnten verbracht und dabei jeden Tag in einem anderen Hotel übernachtet. Und da ich mich in allen drei Unterkünften rundum wohlgefühlt habe, möchte ich sie auch dir für deinen Urlaub in Kärnten empfehlen.



Booking.com

Hotel Gasthof Weissensee

Meine erste Nacht habe ich im Hotel Gasthof Weissensee* verbracht. Die Unterkunft liegt nur ein paar Meter vom See entfernt. In etwa fünf Gehminuten bist du zum privaten Badebereich geschlendert.

Urlaub in Kärnten

Hotel Gasthof Weissensee

Urlaub in Kärnten

Spaziergang um den See

Das Zimmer bot mir zudem vom Balkon einen schönen Blick auf den Weissensee. Auch das Abendessen war richtig lecker und rundete meinen Besuch wunderbar ab.

Urlaub in Kärnten

Mein Zimmer

Ach ja, außerdem ist das Hotel ein guter Ausgangspunkt für einen „Magischen Moment“, aber dazu gleich mehr.

Heidi Hotel am Falkert

Für die zweite Übernachtung war ich im Heidi Hotel am Falkert* untergebracht. Obwohl die Unterkunft eigentlich mehr auf Familien mit kleinen Kindern ausgerichtet ist, habe auch ich mich hier richtig wohlgefühlt. Neben dem Schwimmbad „für die Kleinen“ gab es auch einen Saunabereich, in den ich mich zurückziehen konnte.

Urlaub in Kärnten

Heidi Hotel

Zudem punktete das Hotel mit einem außerordentlich leckeren Strudelbuffet, von dem ich immer noch träume. Von meinem Balkon hatte ich einen super Ausblick auf den Falkertsee und hätte – wäre es an diesem Tag nicht so nebelig gewesen – von dort oben auf 1.800 Metern auch richtig weit schauen können.

Urlaub in Kärnten

Meine Aussicht

Die Unterkunft ist im Sommer ein idealer Ausgangspunkt für Wanderungen in den Nockbergen und im Winter perfekt für einen Urlaub in Kärnten auf Skiern oder dem Snowboard. Für mich war das Hotel der Startpunkt für einen „Magischen Moment“ im Biosphärenpark Nockberge.

Beach House in Velden am Wörthersee

Die letzte Nacht habe ich im Beach House* in Velden am Wörthersee verbracht. Das Hotel liegt direkt am Ufer und auch hier hatte ich einen Balkon, von dem ich über den See mit seiner wunderschönen Farbe blicken konnte.

Urlaub in Kärnten

Beach House

Urlaub in Kärnten

Meine Aussicht

Urlaub in Kärnten

So sieht’s abends aus

Der eigene Badebereich hat mich bei strahlendem Sonnenschein sofort dazu eingeladen, ein paar Runden im türkis-blauen Wasser zu drehen. Unweit der Innenstadt bist du hier auch ganz schnell am Ufer entlang zur nächsten Eisdiele gelaufen. Zudem ist der Ausgangspunkt für Bootstouren über den See nur ein paar Meter entfernt.

Urlaub in Kärnten

Hier kannst du mit dem Boot über den See fahren

Urlaub in Kärnten

Spaziergang am Ufer

Urlaub in Kärnten

Velden am Wörthersee

Das Abendessen konnte ich dann ebenfalls direkt am Ufer mit Seeblick genießen. Auf der Karte stehen Köstlichkeiten wie etwa Jakobsmuscheln oder Pulled-Pork-Barbecue-Burger. Beides kann ich sehr empfehlen.

Urlaub in Kärnten

Abendessen direkt am Ufer

6 Tipps für Urlaub in Kärnten

So, nun möchte ich dich nicht länger auf die Folter spannen. Hier sind meine 6 Tipps für deinen Urlaub in Kärnten.

#1 Genusstour im Naturpark Weissensee

Die „Genusstour im Naturpark Weissensee“ war der erste „Magische Moment“ meiner Reise durch Kärnten. Während dieser Tour geht es auf dem Wasser und zu Fuß mit erfahrenem Guide durch den Lebensraum der Tiere und Pflanzen im Naturpark rund um den See.

Urlaub in Kärnten

Mit dem Genussfloß über den Weissensee

Nach der Überfahrt mit dem Genussfloß auf dem Weissensee wanderst du mit deiner Gruppe durch Wiesen und Wälder, lernst etwas über Spuren- und Pflanzenkunde und mit etwas Glück kannst du auch die ein oder andere Tierbeobachtung machen.

Urlaub in Kärnten

Genussfloß

Urlaub in Kärnten

Über Wiesen…

Urlaub in Kärnten

…und durch Wälder

Urlaub in Kärnten

Ein bisschen Naturkunde

Urlaub in Kärnten

Idylle am Weissensee

Im Anschluss steht der Genuss im Vordergrund. Zurück auf dem Floß kannst du den Fisch aus dem Weissensee bei einem leckeren Wein probieren und fährst gemütlich zurück über das Wasser zum Ausgangspunkt der Tour.

Dauer: 4 Stunden; Preis: 55 Euro für Erwachsene (Kinder bis 14 Jahre 27 Euro)

Urlaub in Kärnten

Fisch aus dem Weissensee

#2 Wandern und baden im Biosphärenpark Nockberge

„Wandern und baden im Biosphärenpark Nockberge“ war ebenfalls einer der „Magischen Momente“, an denen ich teilgenommen habe. Erstes Highlight dieser Tour ist die Fahrt auf der Nockalmstraße, mit ihren 34 Kilometern und 52 Kehren bzw. Reidn eine der schönsten und abwechslungsreichsten Alpenstraßen. Da der Ausflug früh morgens startet, ist die Strecke noch nicht offiziell geöffnet, so dass du und deine Gruppe während der Fahrt lediglich auf ein paar Murmeltiere trefft und die himmlische Ruhe oben in den Bergen genießen könnt.

Urlaub in Kärnten

Nockalmstraße

Urlaub in Kärnten

Noch ist alles ruhig

Urlaub in Kärnten

Päuschen

Urlaub in Kärnten

Es ist noch früh

Urlaub in Kärnten

Eisentalhöhe

An der Eisentalhöhe, mit 2.042 Metern höchster Punkt der Nockalmstraße, geht es dann mit dem Biosphärenpark-Ranger zu Fuß weiter. Zunächst ein paar Meter bergauf auf dem gleichnamigen Gipfel und im Anschluss gut 400 Höhenmeter nach unten zum Karlbad. Die gemütliche Wanderung garantiert eine herrliche Panoramasicht in der idyllischen Natur.

Urlaub in Kärnten

Vorbei an den Kühen

Urlaub in Kärnten

Wer bist denn du?

Urlaub in Kärnten

Wandern auf der Eisentalhöhe

Urlaub in Kärnten

Blick ins Tal

Urlaub in Kärnten

Total schön

Urlaub in Kärnten

Über Stock und Stein

Urlaub in Kärnten

Am Wasser entlang

Urlaub in Kärnten

Gleich geschafft

An Österreichs ältestem Heilbad angekommen warten schon die Holztröge mit heißem eisen- und schwefelhaltigem Wasser, in denen du in urigem Ambiente die Seele baumeln lassen kannst. Und das alles ganz exklusiv. Nur Hausgäste und Teilnehmer des „Magischen Moments“ kommen in den Genuss der über 300-jährigen Tradition im Karlbad. Also praktisch ein Muss für deinen Urlaub in Kärnten.

Urlaub in Kärnten

Hinab zum Karlbad

Urlaub in Kärnten

Angekommen

Im Anschluss steht der kulinarische Teil auf dem Programm. Ein hausgemachter Nudelteller rundet die Tour ab, bevor es mit dem Bus erneut über die Nockalmstraße zurück zum Ausgangspunkt geht.

Dauer: 6 Stunden; Preis: 57 Euro

#3 Paddeltour auf der Drau

Eine Paddeltour auf der Drau, dem längsten Fluss des Bundeslandes, ist eine ideale Möglichkeit, in deinem Urlaub in Kärnten sportliche Aktivität auf dem Wasser und Naturerlebnis miteinander zu verbinden. Der Draupaddelweg mit seinen drei Etappen auf insgesamt 67,5 Kilometern von Oberdrauburg bis Paternion ist aufgrund seiner Fließgeschwindigkeit von 10 bis 15 km/h leicht zu bewältigen und dementsprechend auch für Anfänger geeignet.

Urlaub in Kärnten

Das Boot

Ich bin die erste Etappe von Oberdrauburg bis Greifenburg gepaddelt. Je nach Tempo bist du hier etwa zwei bis drei Stunden unterwegs. Wertsachen kannst du in einer wasserdichten Tonne im Boot ablegen, so dass du bei Bedarf auch mal schnell Kamera oder Handy für ein Foto zücken kannst.

Urlaub in Kärnten

Paddeltour auf der Drau

Mehr Infos zu Preisen, Reservierung und vieles mehr findest du unter www.draupaddelweg.com.

#4 Baden in den Kärntner Seen

Ein Urlaub in Kärnten lässt dir bei 1.270 Gewässern, wovon 200 zum Baden geeignet sind, die Qual der Wahl. Ganz egal wo, baden solltest du hier auf jeden Fall. Die Seen haben Trinkwasserqualität und habe ich dir eigentlich schon von der türkis-blauen Farbe erzählt?

Der Fakersee beispielsweise ist der sauberste im Alpenraum und kann zudem bis zu 26 Grad warm werden. Der Wörthersee ist sogar der wärmste Alpensee, während der Millstätter See mit seiner Tiefe von bis zu 141 Metern ein Paradies für Taucher ist, um nur mal ein paar Beispiele zu nennen.

Urlaub in Kärnten

Wörthersee

Ich persönliche laufe ja auch einfach gerne mal am Wasser entlang, kehre hier und da ein und genieße die Sonne. Da kommt es dann ganz gelegen, wenn es so viele einladende Bademöglichkeiten zum Erfrischen gibt.

#5 Kärnten kulinarisch entdecken

Zu einem Urlaub in Kärnten gehört natürlich auch leckeres Essen. Ich liebe es, die regionale Küche auszuprobieren. Kosten solltest du unbedingt die Kärntner Nudel. Auch vom frischen Fisch aus dem Weissensee war ich ganz begeistert.

Urlaub in Kärnten

Kärntner Nudel

Mein persönliches Highlight war das Strudelbuffet im Heidi Hotel. Verschiedene Variationen mit Fisch-, Fleisch und vegetarischen Füllungen, dazu gegrilltes Schweinfilet und leckere Saucen, zum Nachtisch süße Strudel. Schon alleine deshalb lohnt sich die Übernachtung in der Unterkunft oben am Falkert.

Urlaub in Kärnten

Strudelbuffet

Während dieser Reise habe ich dann auch endlich mal mein erstes Wiener Schnitzel in Österreich gegessen. Aber auch die von mir schon angesprochenen Jakobsmuscheln und der Pulled-Pork-Barbecue-Burger im Beach House in Velden am Wörthersee waren genial.

Urlaub in Kärnten

Wiener Schnitzel

Urlaub in Kärnten

Jakobsmuscheln mit Schinken, Melone und Rucola

Urlaub in Kärnten

Pulled-Pork-Barbecue-Burger

#6 Spaziergang durch die Altstadt von Klagenfurt

Wenn du deinen Urlaub in Kärnten mit Bahn oder Flugzeug startest, ist die Klagenfurter Altstadt nicht weit. Doch auch bei einer Anreise mit dem eigenen Auto solltest du einen Stopp in Kärntens Hauptstadt einlegen.

Die Kramergasse beispielsweise ist Österreichs älteste Fußgängerzone. Du kannst ein bisschen durch die Straßen schlendern, durch die Geschäfte bummeln, gemütlich ein Eis essen. Klagenfurt ist mit seinen rund 100.000 Einwohnern nicht allzu groß. Sehenswürdigkeiten wie den Lindwurmbrunnen, Wappentier von Klagenfurt, oder das Theater kannst du bequem zu Fuß erreichen.

Urlaub in Kärnten

Lindwurmbrunnen

Urlaub in Kärnten

Theater

Für ein leckeres Mittagessen kann ich dir die Kochwerkstatt am Benediktinermarkt empfehlen. Hier hat meine Reise gestartet. Ein toller Ausgangspunkt für deinen Urlaub in Kärnten.

Urlaub in Kärnten

Mittagessen in der Kochwerkstatt

 


Hast du schonmal Urlaub in Kärnten gemacht? Kennst du die „Magischen Momente“? Ich freue mich auf deinen Kommentar!

Du magst auch im Winter Urlaub in Österreich machen? Wie wäre es mit Skifahren in den Kitzbüheler Alpen?

Du liebst Urlaub in den Bergen? Dann schau dir doch auch mal meine Artikel über Liechtenstein an:

Du möchtest keinen Artikel verpassen? Dann trage dich am besten für meinen Newsletter ein.

Du möchtest mir lieber in den sozialen Netzwerken folgen? Kein Problem, du findest mich auf Facebook, Twitter, Pinterest, Google+, Instagram und Flipboard. Neue Artikel kannst du auch auf Feedly und Bloglovin‘ abonnieren.

Der Artikel gefällt dir? Ich würde mich freuen, wenn du ihn teilst.


Offenlegung: Ich wurde von Kärnten Werbung zu dieser Reise eingeladen. Meine Meinung ist meine eigene und bleibt davon unberührt. Dieser Artikel enthält Affiliate Links*.

TAGS
ÄHNLICHE ARTIKEL
2 KOMMENTARE
  1. Antworten

    Lisa

    27. Juli 2018

    Hach, sieht das alles traumhaft (und lecker) aus :-)! Wir sind auch gerade wieder von einem Wochenende mit Freunden in Villach zurück. Deinen Artikel merken wir uns definitiv für nächstes Jahr, da wollen wir endlich mal länger bleiben und die wunderschöne Umgebung erkunden. Ganz oben auf unserer Wunschliste steht nach deinem Artikel jetzt der Biosphärenpark Nockberge :-)!
    Liebe Grüße, Lisa

    • Antworten

      Christina

      28. Juli 2018

      Cool, das freut mich, dass ihr Inspiration gefunden habt 🙂
      Liebe Grüße
      Christina

ICH FREUE MICH AUF DEINEN KOMMENTAR

Christina
Frankfurt, Germany

Herzlich willkommen auf deinem Reiseblog für die kleine Auszeit zwischendurch. Komm mit mir auf Kurztrips, Städtereisen, Tagesausflüge, Wanderungen und Roadtrips. Lass uns gemeinsam Schritt für Schritt die Welt erkunden.

SUCHE

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen

FOLGST DU MIR SCHON?
NÄCHSTE TRIPS
"Bat out of Hell", Deutschland

"Glöckner von Notre Dame", Deutschland

ITB Berlin, Deutschland
BUCKET LIST
Reiseblog Bucket List
MEIN WANDERFÜHRER*
AUSGEZEICHNET
top50 reiseblogs
ARBEITE MIT MIR
schneider schreibt